Urlaubsregion Insel Poel 2


Einleitung Urlaubsregion Insel Poel

Willkommen in der Urlaubsregion Insel Poel. Als siebtgrößte Insel Deutschlands liegt die Ostseeinsel Poel in der Wismarer Bucht in Mecklenburg-Vorpommern. Zur Gemeinde Ostseebad Insel Poel gehört auch die im Nordosten vorgelagerte Insel Langenwerder. Die strategisch günstige Lage der Insel sorgte stets dafür, dass großes Interesse an dem kleinen Eiland bestand.

Schon die Hanse machte sich diesen Vorteil zunutze. Während des Dreißigjährigen Krieges fiel Poel dann an Schweden. 1903 kehrte sie sozusagen zurück und ist seither Teil von Mecklenburg. Seit dem Jahr 1927 ist die Insel Poel durch einen befahrbaren Damm mit dem Festland verbunden.

 

Fakten zur Insel Poel

Größe der Insel: ca. 36 km²
Einwohner: ca. 3.000
Autokennzeichen: NWM, GDB, GVM, WIS
Telefonvorwahl: 038425
Touristen Info: Kurverwaltung Ostseebad Insel Poel, Wismarsche Straße 2, 23999 Ostseebad Insel Poel/OT Kirchdorf, Telefon: 038425 20347, Telefax: 038425 4043

 

Anreise auf die Insel Poel

Poel liegt in der Mitte des Städtedreiecks Rostock-Schwerin-Lübeck und ist von jeder der drei Städte rund 60 Kilometer entfernt. Von Wismar aus erreicht man die Insel in rund zwanzig Minuten. Poel ist über die Küstenautobahn “A 20” erreichbar. Sie verbindet die Ostseeküste von Mecklenburg mit den Metropolen Berlin und Hamburg. Über den 2003 freigegebenen Zubringer und die Autobahnabfahrt “Insel Poel“ ist die Insel optimal erreichbar.

 

Insel Poel beste Reisezeit

Durchschnittlich bringt der Mai täglich rund sieben Sonnenstunden bei Temperaturen um etwa 17°C. Allerdings muss immer wieder mit Regentagen gerechnet werden. Damit ist der Frühling auf der Insel besonders für all jene Besucher ideal, die sportlich aktiv sind und keinen Badeurlaub verbringen möchten.

Die meisten Urlauber kommen im Sommer auf die Insel. Bei etwas mehr als sieben Sonnenstunden und durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von etwas über 20°C lässt es sich am Strand gut aushalten. Auch im Sommer muss mit Regen gerechnet werden. So ist der Juli der feuchteste der Sommermonate mit etwa 17 Regentagen.

Strand auf der Urlaubsinsel Poel

Strand Insel Poel – Urlaubsregion Insel Poel von Norbert Wilke_pixelio.de

 

Wie der Frühling präsentiert sich auch der Herbst als Monat für Aktiv-Touristen. Vereinzelt sind Strandtage möglich, es kann aber auch Regenschauer geben. Der Winter ist relativ mild und bestens geeignet für Gäste, die einen Kururlaub auf der Insel verbringen möchten.

 

Shoppen auf der Insel Poel

Das große Einkaufsvergnügen bietet die kleine Insel nicht unbedingt, doch eine kleine Shoppingtour ist schon möglich.

Der Sky-Markt im Gemeindezentrum von Kirchdorf bietet alles für den täglichen Bedarf. Darüber hinaus finden Urlauber hier ein ausgewähltes Sortiment an Sanddorn-Produkten. Der Markt ist auch an Sonntagen geöffnet. Gleich daneben finden Gäste der Insel ein Fachgeschäft für Leder- und Schuhmode sowie eine kleine Boutique.

Nette Souvenirs aller Art, Wassersportbekleidung, die Morgenzeitung oder Lebensmittel – all das erhalten Urlauber in der Seekiste direkt am Hafen von Timmendorf. Der Shop führt daneben noch eine bunte Auswahl an köstlichen und hochwertigen Sanddorn-Produkten. Auch die Kleinsten finden hier das perfekte Werkzeug für ihre Sandburg. Dit und Dat bei Liebich bietet ein ähnliches Sortiment an. Der Laden liegt direkt beim Parkplatz und lohnt in jedem Fall einen Besuch.

Timmendorf auf Urlaubsinsel Poel

Timmendorf auf Poel – Urlaubsregion Insel Poel von gabriele Planthaber_pixelio.de

 

All jenen, die das ganz besondere Mitbringsel suchen, sei die Inseltöpferei angeraten. Sie liegt gegenüber dem Zugang zum Hundestrand am Schwarzen Busch.

Frischen Fisch kauft man am besten direkt im Hafen von Kirchdorf zu den Hanseatischen Fisch & Markttagen. Sie finden in den Sommermonaten an je drei Tagen pro Monat statt. Dann herrscht buntes Treiben im Hafen der Inselhauptstadt. Darüber hinaus zahlt es sich aus, sich umzuhören, wann der nächste Flohmarkt stattfindet. Auch er bringt immer Leben in den Hafen.

Hafen Kirchdorf - Urlaubsregion Insel Poel

Hafen Kirchdorf – Urlaubsregion Insel Poel von Norbert Wilke_pixelio.de

 

Hafen von Kirchdorf - Urlaubsregion Insel Poel

Hafen von Kirchdorf – Urlaubsregion Insel Poel von Anne Bermüller_pixelio.de

Ausflugstipps auf der Insel Poel

Die Insel Poel ist vor allem bei Urlaubern beliebt, die die Umgebung zu Fuß oder per Fahrrad erkunden möchten. Hier gibt es keine Hügel, die bezwungen werden müssen und in jedem Ort gibt es etwas zu sehen. Auch Ausflüge per Boot oder hoch zu Ross erfreuen sich auf der Ostseeinsel großer Beliebtheit.

Kirche in Kirchdorf
Kirchdorf auf Poel ist das gesellschaftliche Zentrum der Insel. Hier befindet sich auch die Kirche, die im romanischen Stil entstanden ist. Schon aus der Ferne ist der 47 Meter hohe Turm zu sehen. Vom alten Schlosswall kann man den fantastischen Ausblick über den Hafen von Kirchdorf genießen. Im Rücken, der kleine aber sehr gepflegte Friedhof.

Sehenswürdigkeiten Insel Poel - Kirche von Kirchdorf auf Poel

Kirche von Kirchdorf – Urlaubsregion Insel Poel von Anne Bermüller_pixelio.de

 

Heimatmuseum
Sehenswert ist auch das Heimatmuseum in Kirchdorf. Das einst als Küsterei und Schule errichtete Bauwerk beherbergt heute liebevoll ausgewählte Ausstellungsstücke, die Einblick in die Geschichte der Insel geben. Im Park befindet sich ein Miniaturenpark.

Gedenkstätte Cap Arcona
Im Norden der Insel liegt die Gemeinde Schwarzer Busch. Hier befindet sich die Gedenkstätte für die Toten der Cap Arcona. Sie erinnert an die Schiffstragödie vom Jahr 1945 und die damals angeschwemmten Häftlinge aus dem KZ Neuengamme.

Insel Langenwerder
Vogelliebhaber können außerhalb der Brutzeit eine geführte Tour auf die kleine unbewohnte Nachbarinsel Langenwerder machen. Hier finden viele verschiedene Wat- und Wasservögel hervorragende Lebensbedingungen vor.

Fauler See
Eine wunderschöne Wanderrunde führt von Timmendorf zum Naturschutzgebiet Fauler See. Der Faule See ist ein ruhiges und abgeschiedenes Gebiet mit salzverträglichen Pflanzen und einer ganz besonderen Vogelwelt. Betreten werden darf das Gebiet allerdings nicht. Den Rückweg sollte man unbedingt entlang der Küste wählen. Hier können Abenteuerlustige direkt am Rande der Steilküsten spazieren und einen aufregenden Blick in die Tiefe wagen.

StadtWismar
Wer Lust auf eine Städtetour und Shopping hat, sollte einen Ausflug nach Wismar machen. Die Hansestadt verfügt über eine entzückende Altstadt, die 2002 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde. Wismar ist rund 20 Autominuten von der Urlaubsregion Insel Poel entfernt.

Wismar Altstadt - Sehenswürdigkeiten in Wismar

Wismar Altstadt – Urlaubsregion Insel Poel

 

Rerik
Einen Ausflug wert ist auch das Ostseebad Rerik, das in Richtung Kühlungsborn liegt. Hier kann man einerseits am idyllischen Fischereihafen sitzen und gemütlich sein Bier trinken. Andererseits kann man am weißen Sandstrand entlang spazieren und sich in der Ostsee abkühlen.

 

Restaurants und Bars auf der Insel Poel

Auf der Insel Poel gibt es wie an der Ostsee üblich Fisch in allen Varianten. Doch auch wer keine Meerestiere liebt, findet in den zahlreichen Restaurants auf der Insel sicher das Richtige. Ein Geheimtipp in puncto Essen ist das kleine Örtchen Gollwitz im Nordosten der Insel.

Empfehlungen:

Restaurant Stilbruch
Köstliche Fischgerichte ganz neu interpretiert und frische Produkte überzeugen hier die Gäste. Hier ist alles selbst gemacht, sogar der eingelegte Kürbis. Bei dieser Kombination norddeutscher und mediterraner Küche finden auch Vegetarier und manchmal sogar Veganer ihr Lieblingsgericht. Das Stilbruch liegt in Gollwitz auf dem Weg zum Strand links. Vorsicht ist allerdings bei den Öffnungszeiten geboten. Sicherheitshalber rechtzeitig nachfragen.

Schmuggler Bude
Die Schmuggler Bude ist ein Imbiss direkt am Strand von Gollwitz. Hier gibt es die besten Fischbrötchen und Pommes der Insel. Gemütlich kann man hier bei einem Bier den Sonnenuntergang an der Ostsee bewundern.

Ladencafé „Klein & fein“
Auch das Ladencafé liegt in Gollwitz, gleich neben dem Inselhotel. Für Naschkatzen gibt es hier jede Woche kreative Kuchen- und Tortenkreationen mit regionalen Produkten. Die Birnen dafür kommen direkt aus Nachbars Garten.

Poeler Hafen-Pavillion
Köstlicher fangfrischer Fisch und ein Tisch direkt am Hafen – was will man mehr. Der Hafen-Pavillion liegt direkt im Kirchdorfer Hafen.

Glüder’s Schlemmerstübchen
Nett eingerichtet mit einer riesigen Glasfront, die eine schöne Aussicht bietet. Regionale Gerichte mit frischen Zutaten. Das Schlemmerstübchen liegt in Oertzenhof in Richtung Timmendorf.

Happen Poel
Die mobile Küche mit festem Standort befindet sich am Damm in Fährdorf. Das Angebot reicht von Wild- und Lammbratwurst über gegrillten Fisch bis zu veganen Speisen. Die Saucen und Pestos sind alle selbst gemacht und überaus köstlich. Ein wenig Geduld sollte man mitbringen – doch es zahlt sich aus. Dazu gibt es die Kult-Cola von Fritz.

 

Videovorschlag für die Urlaubsregion Insel Poel

Bewertung Urlaubsregion Insel Poel

Hier können Sie den Beitrag “Urlaubsregion Insel Poel” bewerten oder uns Ihre Meinung mitteilen. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe für einen besseren Service.

 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 1/5]

 

Tipp: Mehr Urlaubsregionen und Stadtführer gibt es hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Urlaubsregion Insel Poel